Wasserumwälzpumpen

Produktprogramm

  • Elektrische Wasserumwälzpumpe

Produkt im Fokus - Vorteile

Wasserumwälzpumpen kommen dort zum Einsatz, wo Kühl- oder Heizungsaufgaben unabhängig vom Kühlkreislauf des Motors realisiert werden müssen.

Mit der elektronischen Wasserumwälzpumpe hält PIERBURG seit 1996 eine führende Marktposition.

Die Förderleistung dieser Wasserumwälzpumpen ist unabhängig von der Motordrehzahl eines Fahrzeugs. Dadurch ergibt sich eine Fülle von Anwendungsmöglichkeiten:

  • bei der Heizungsunterstützung, der Nachwärmenutzung und bei Standheizungen
  • als Kühlapplikation bei Turboladern, Leistungselektroniken und der Abgasrückführung
  • zur Kühlung von Antrieb und Akku in Elektrofahrzeugen
  • als Heizkreislauf-Pumpe in der Photovoltaik
  • Getriebekühlung

Weitere Vorteile sind:

  • stufenlose Regelung durch Ansteuerung über Pulsweitenmodulation („Tastverhältnis“)
  • von der Motordrehzahl des Fahrzeugs unabhängige Förderleistung
  • hohe Laufruhe und sehr leise im Betrieb

Ausführungen

Die elektrische Wasserumwälzpumpe ist eine leistungsstarke Pumpe mit geringen Abmessungen. Es handelt sich um eine Kreiselpumpe mit elektronisch kommutiertem Motor, die nicht zusätzlich abgedichtet werden muss. Pumpenantrieb und Pumpenwerk sind hermetisch voneinander getrennt.

Seit 2011 in der mittlerweile 3. Generation gebaut, erlaubt die jüngste Variante eine Diagnosefähigkeit ihrer Betriebszustände und eine Regelung der Drehzahl.